Wichtig für Ihren Termin

Kontakt Sprechzeiten

 

Sie helfen uns sehr, wenn Sie zu Ihrem Termin alle relevanten Unterlagen dabei haben

Bei jedem Besuch:  Versichertenkarte (gesetzl. Versicherte)
   
Impfungen:  Versichertenkarte und Impfbuch. Wollen Sie als Eltern mitgeimpft werden, denken Sie bitte auch an Ihre eigene Karte und Ihren Impfpass!
   
Vorsorge-Untersuchung      Versichertenkarte, Impfbuch, "Gelbes Heft", ggf. Zusatzvorsorgeheft (Barmer/BKK...)
Zusätzlich bei der U8 und U9 ein gemaltes Bild (A4) mit einem Baum, einem Haus und einem Menschen.
   
Lungen-Funktions- & Belastungs-Test:                       Versichertenkarte, Laufschuhe und evtl. Sportkleidung, Unterlagen von früheren Untersuchungen (sofern vorhanden); Bitte beachten: Am Untersuchungstag keine Inhalation oder Belastung vor der Untersuchung!
   
Blutentnahme:    Versichertenkarte. Nur in seltenen Fällen muss der Patient nüchtern kommen. Bitte sprechen Sie uns im Zweifelsfall im Vorfeld darauf an! Termine sind nur vormittags möglich, da das Blut eingeschickt wird.
 

 Warten

Erstklassige Medizin braucht ein gesundes Maß an Organisation!

  • Gesundheit ist planbar!
    Für Vorsorgeuntersuchungen nehmen wir uns besonders viel Zeit und planen diese entsprechend ein. Bitte vereinbaren Sie daher Vorsorgetermine möglichst lange im Voraus. Das geht während unserer Sprechzeiten telefonisch unter 08105-9331 oder für die Privatsprechstunde unter 08105-777 158  sowie jederzeit bequem über unseren Online-Terminplaner.

  • Krankheit ist nicht planbar – oder doch?
    Für Patienten mit plötzlich auftretenden schweren Erkrankungen, hohes Fieber bei Säuglingen, starken Schmerzen, Atemproblemen etc. sind wir jeden Vormittag in unserer Akut-Sprechstunde da. Bitte kommen Sie nicht ohne Termin, sondern vereinbaren Sie auch in diesen Fällen einen Akut-Termin unter 08105-9331 oder nutzen Sie unseren Online-Terminplaner! Akut-Termine werden max. 12 Stunden im Voraus vergeben. Wenn Sie ohne Termin kommen, können wir Ihr Kind erst dann drannehmen, wenn eine Lücke entstanden ist, sonst müssten alle anderen darunter leiden. Eine längere Wartezeit können wir nicht ausschließen. Außerdem können wir Ihnen und Ihrem Kind beim berühmten „Dazwischenschieben“ oft nicht die erforderliche Zeit widmen – eine Terminvereinbarung lohnt sich also doppelt! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Akut-Termine – wie der Name sagt – nur der Abklärung von akuten Beschwerden dienen und zeitlich knapp kalkuliert sind. Für weitere Anliegen muss ein gesonderter Termin vereinbart werden.

  • Man müsste mal wieder nachschauen lassen ...
    Für alle Anliegen, die nicht zwingend am selben Tag gelöst werden müssen, vereinbaren Sie bitte
    • als Kassenpatient einen regulären Termin unter 08105-9331,
    • als Privatpatient und Selbstzahler wählen Sie bitte die 08105-777158.
    Wenn Sie mit mehreren Kindern kommen möchten, geben Sie dies bitte gleich an, damit für Ihren Termin entsprechend viel Zeit eingetragen wird. Falls Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte ab.
     
  • Ein akuter Fall...
    duldet keinen Aufschub und wird selbstverständlich sofort behandelt. Wenn Sie betroffen sind: nach Möglichkeit bitte trotzdem vorher anrufen, dann können wir uns vorbereiten! Wenn Sie nicht betroffen sind, bedanken wir uns für Ihr Verständnis, dass es trotz aller Planung und Bemühungen kurzfristig zu Wartezeiten kommen kann.

  • In echten Notfällen...
    wenden sich bitte sofort an eine Klinik in ihrer Nähe bzw. die Notrufnummer 112. Weitere Notrufnummern finden Sie auf unserer Webseite aufgelistet.